Abo | 13.11.2018

PotsdamRegional

Die Zeitung mit Nur Guten Nachrichten

Mittagstisch  |  Obstkorb  |  Branchenbuch  |  Bücher  |  Heiraten

Der Apfel fürs Büro in Potsdam

Äpfel sind so wichtig für die täglichen Vitamine im Büro

Der gute alte Apfel, werden viele sagen. Ja und Nein! Es ist Zeit sich wieder einmal daran zu erinnern was für eine wertvolle Frucht der Apfel eigentlich ist! 'Alles in Maßen' gilt natürlich trotzdem. Doch wir haben einmal einige der bestechensten Apfel-Vorteile für Dich zusammengestellt. Das gilt natürlich nicht nur in Potsdam :-)

Äpfel helfen beim Abnehmen

Der Trick: eine Viertelstunde vor der Hauptmahlzeit einen Apfel essen. Das Ergebnis: Man isst bist zu 15% weniger - und das spart Kalorien, und zwar mindestens 60 kcal. Das ist nicht viel, klar, aber eine sehr sanfte Möglichkeit um das Essverhalten etwas zu regulieren. Zudem kann der regelmässige Verzehr von Äpfeln helfen den Blutzuckerspiegel zu senken.

Gut für den Darm: Apfelsaft und Äpfel

Der Apfel wird oft als sehr 'darmfreundlich' bezeichnet - denn Äpfel sind nicht nur als Mahlzeit sehr lecker. Der Verzehr sorgt für eine Regeneration der Darmschleimhaut. Sie helfen also die Darmflora zu sanieren. Und wie wichtig der Darm für unsere Gesundheit ist wurde inzwischen vielfach erwiesen. Wer eine Diät macht bzw. machen möchte kann sich einen entsprechenden Experten in Potsdam suchen.

Warum alte Apfelsorten gesünder sind

Grundsätzlich können sich Äpfel selbst schützen, z.B. vor Pilzen oder Insekten. Dafür verantwortlich sind sogenannte Polyphenole, welche wie andere Antioxidantien unter anderem entzündungshemmend und krebsvorbeugend wirken können. Die alten Apfelsorten - und diese gibt es fast nur noch im Bio-Anbau - haben mehr von diesen 'Abwehrstoffen' da sie nicht 20x im Jahr gespritzt werden und so 'gelernt' haben sich selbst zu schützen. Dieses 'Urobst' findet man bei spezialisierten Baumschulen wenn man selbst einen Garten hat und solche Apfelsorten pflanzen möchte. Ansonsten wirst Du vielleicht bei einem Biomarkt oder bei einem Hofladen eines Landwirts der noch Streuobstwiesen hat.

Perfekt in der Küche

Wunderbare Möglichkeiten bietet der Apfel in der Küche. Bekannt sind natürlich Apfelkuchen, eventuell als Strudel, oder Küchle. Lecker ist auch ein möglichst selbstgemachtes Apfelmuß zu Mehlspeisen wie Kaiserschmarrn. Bei manchen Feinschmeckern kommen Äpfel aber auch in den Salat oder als Rohkost auf den Tisch.




Nicht nur Äpfel liegen übrigens im Obstkorb den man sich bequem ins Büro liefern lassen kann!

Das ist vielleicht auch interessant:
Wie kommt man in Potsdam zur
richtigen Bank und zum richtigen Girokonto